Türkismühle - Mittelpunkt der Gemeinde Nohfelden

Aktuelles

Ortsgeschichte

Bilderkiste

Wichtiges auf einen Blick

Links

Startseite Impressum Kontakt

Anno dazumal

Aufnahme vor 1935 - Bahnhof mit Umfeld

1951 Lebensmittelgeschäft Gustav Fuchs

im linken Teil und Kreissparkasse im rechten Teil - heute Haus König mit Tierarztpraxis Reinberger-Chabab

ehemalige Molkerei Anfang der 70er Jahre

Peiffersmühle 1946

Feldspatgrube Villeroy & Boch in den 50er Jahren

(heute Grube Gihl)

Segelflugverein Türkismühle in den 30er Jahren

Übungsgelände in den Holzhauserwiesen

Holzhauser Hof, etwa in den 40er Jahren

Gastaus Adolf Schulz in den 30er Jahren

(heute Kreissparkasse)

Familie Mathieau vor Haus Mathieu 1929

(heute Francos Pizzeria)

Die "alte" Post in den 60er Jahren

(heute Haus Hoffmann R.)

Umzug über die Söterbachbrücke - Anlass unbekannt

Die "Türkismühler Badeanstalt"

in der Höhe des heutigen Eiscafés Mary

Die "neuen" Zollhäuser in den 1960er Jahren

Spedition Bratke 1925

heute mit Zahnarztpraxis Nekui, Arztpraxis Dr. Steines, Physiotherapeut Dennhof, Hubertus-Apotheke und Schreibwarenhandlung Bernardon

1897 Gasthof Seibert, später Hotel Zwetsch

wurde 1945 komplett zerstört heute der von den Heimatfreunden gestaltete Platz in der Ortsmitte

Bahnhofsgebäude Mitte der 20er Jahre

Gasthaus Roth 1937 - heute Restaurant Schreiner

Kirmesumzug 1955 mit der nachgebauten Türkis-Mühle

Die "Notkirche" in den 50er Jahren

feierlich geschmückt für die Fronleichnamsprozession - heute steht dort die katholische Kirche